Telefonsex / Telefondienst über ruf777

Häufige Fragen & Antworten zum Thema Telefonsex / Telefondienst bei ruf777 haben wir nachfolgend zusammen getragen.

Registrierung

Wie läuft die Anmeldung ab?
Bist du als Show in der Showsoft eingeloggt, findest du in den Show-Einstellungen einen Link “Telefon Dienst”, unter dem die Anmeldung vorgenommen werden kann.

Die Anmeldung besteht aus der Registrierung und der Aktivierung der persönlichen Durchwahl einer Show.

Bei der Registrierung rufst du mit dem Telefonanschluss, welcher auch für den Telefondienst verwendet werden soll, eine Servicenummer an. Über diese Nummer wird die Zielrufnummer automatisch ermittelt und unserem System mitgeteilt.

Zur Aktivierung muss ein automatisierter Rückruf an die Zielrufnummer erfolgen, die im ersten Schritt automatisch ermittelt, bzw. von dir eingeben wurde. Dieser automatische Rückruf kann über einen Klick auf den entsprechenden Button ausgelöst werden.

Gibt es Voraussetzungen?
Aktuell ist die Teilnahme begrenzt auf deutsch-sprechende Shows mit einem Telefonanschluss in
  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
  • Niederlande oder
  • Tschechien.

Wir arbeiten bereits daran, den Service bald schon für Anschlüsse aus weiteren Ländern anzubieten.

Ist eine Registrierung auch über den Masteraccount möglich?

Dies ist natürlich möglich. Als Master eingeloggt klickst du in der Showverwaltung einfach auf das Telefon-Symbol hinter dem Namen der Show, die für den Telefondienst registriert werden soll. Vorher musst du die Show für den Telefondienst freigeschaltet haben.

Besser eine Festnetznummer oder eine Mobilnummer als Zielrufnummer ?

Wegen der anfallenden Routing-Gebühren empfiehlt es sich, als Zielrufnummer eine Festnetznummer zu wählen.

Die genaue Höhe deines Umsatzanteils und die Höhe der eventuell anfallenden Routing-Gebühren findest du bei den Konditionen im Masteraccount bzw. bei den Telefoneinstellungen.

Wann erhalte ich den Rückruf zur Aktivierung der Telefonnummer ?

Dies dauert in der Regel nur wenige Sekunden. Sollte nach 60 Sekunden immer noch kein Rückruf erfolgt sein, wende dich bitte an unser Support-Team.

Ablauf

Was kann ich mit Telefonsex verdienen?

Genaue Informationen zum Verdienst erhältst du im Master-Account unter “Konditionen”.

Wie funktioniert der Telefondienst aus Kundensicht?
Amateure können auf der Kunden-Website über eine Mehrwertnummer und die jeweilige persönliche Durchwahl angerufen werden. Sobald du den Anruf eines Kunden annimmst, wird dir ein vierstelliger Zahlencode in der Showsoft angezeigt. Diesen gibst du dem User per Telefon durch.

Der User hat dann die Möglichkeit, diesen Zahlencode in ein Feld auf der Website einzugeben. Stimmt der Code, kann der User dein Livebild sehen.

Wie erkenne ich, dass mich ein Telefondienst User anruft?

Sämtliche Anrufe von Usern aus unserem System werden unter der Nummer 0031 20 20 79 56 777  im Telefon-Display angezeigt.

Muss ich Beginn und Ende eines Telefonats selbst angeben?

Nein, während eines Telefonats wirst du automatisch als “ich telefoniere gerade” angezeigt, nach der Beendigung wirst du wieder als “erreichbar” angezeigt.

Steht meine Telefonnummer auch auf 777Livecams?

Ja, bei deinem Profil wird ein sogenanntes “anrufbares Banner” angezeigt.

Dieses Banner kannst du auch im Rahmen von GetMore in eigenen Beiträgen einbauen und somit mit jedem Call doppelt verdienen.

Darf ich meine ruf777-Telefonnummer weitergeben?

Natürlich! Beachte jedoch, dass du nur erreichbar bist, wenn du mit der Showsoftware online bist.

Wo finde ich meine ruf777-Telefonnummer ?
  • Klicke bei geöffneter Showsoftware / Sendersoftware auf “Show”
  • Wähle im folgenden Bildschirm den Telefonhörer aus
  • Nachfolgend werden dir alle relevanten Daten angezeigt.

 

Ist cam2cam beim Telefonsex auch möglich ?

Ja, Cam2Cam funktioniert aber in der Regel nur am PC / Laptop. Das Livebild kann der User auch sehen, wenn er die Seite über Smartphones (z.B. iPhone, Android) oder Tablets (z.B. iPad) besucht.

Erreichbarkeit

Kann ich meine Zielrufnummer teilen?

Ja, dies ist ohne weiteres möglich, falls sich Shows z.B. im Schichtbetrieb ein Anschlussgerät “teilen”. Allerdings kann immer nur jeweils eine Show pro Zielrufnummer gleichzeitig aktiv sein.

Wenn du einmal gleichzeitig mit anderen online gehen willst, darf nur eine Amateurin den Telefondienst aktivieren, die anderen müssen die Funktion dann deaktiviert haben!

Welche Auswirkung hat die PAUSE-Taste?

Wenn du während des Sendens mit der Showsoft die „Pause“-Taste betätigst, wirst du auch beim Telefondienst Ruf777 automatisch auf „nicht erreichbar“ gesetzt. Kehrst du aus der Pause zurück, bist du automatisch wieder erreichbar.

Was passiert, wenn ich einen Anruf nicht rechtzeitig annehme?

Du musst immer gewährleisten können, dass du einen Call zügig annehmen kannst. Geht das einmal nicht, musst du den Telefondienst (zeitweise) deaktivieren. Wird das Gespräch nicht rechtzeitig angenommen, wirst du automatisch auf “nicht erreichbar” gesetzt und kannst keine Gespräche mehr empfangen, bis du dich selbst wieder auf “erreichbar” setzt.

WICHTIG: Es ist unbedingt darauf zu achten, dass keine Anschlüsse verwendet werden mit eingeschaltetem Anrufbeantworter, Mobilbox oder Faxanschluss. Dies ist ein Verstoß gegen die Gesetze der deutschen Bundesnetzagentur (BNetzA)und ist damit ein absolutes “No-Go”, welches zum endgültigen und unwiderruflichen Ausschluss deiner Show vom Telefondienst führen kann.

Als Seitenbetreiber sehen wir es daher als unsere Pflicht an, zur Einhaltung der vorgelegten Vorschriften regelmäßige Stichproben durch unser Support-Team durchführen zu lassen.

Ich habe einen Anruf verpasst - was jetzt?

Es sollte nicht passieren, aber wenn es doch einmal vorkommt, dass du einen Anruf beim Telefondienst nicht entgegennehmen kannst:

  • In der Showsoft und als Layer erscheint in roter Farbe der Hinweis “Anruf verpasst”
  • Du wirst vom System beim Telefondienst automatisch offline gesetzt
  • Sobald du deine Erreichbarkeit (Telefonanlage / Anschluss prüfen!) wieder sicherstellen kannst, kannst du mit einem Klick wieder online gehen

Bei häufiger Nicht-Erreichbarkeit kann es passieren, dass dein Profil (zeitweise) für den Telefondienst gesperrt wird.