Die 3 besten Foto-Tools für Camgirls

Als angehendes Camgirl möchtest du dir natürlich ein tolles Profil anlegen. Ganz wichtig für die eigene Präsentation sind dabei die passenden Fotos. Was bei Vorschaubildern und Galeriebildern wichtig ist, findest du hier. Selbst die schönsten Fotos lassen sich mit wenigen Klicks optimieren. Wir zeigen dir die Foto-Tools am PC, mit denen du das Beste aus deinen Fotos herausholst. Für DEINEN Erfolg als Camgirl!

» GIMP

GIMP ist eine kostenlose Alternative zu teurer Bildbearbeitungs-Software wie beispielsweise Photoshop. Mittlerweile ist GIMP zu einem Fotoprogramm zum Bearbeiten von Bildern aller Art geworden. GIMP ist eines der umfangreichsten Bildbearbeitungsprogramme und genießt auf Windows PC’s hohe Beliebtheit.

Die Benutzeroberfläche lässt sich an die eigenen Bedürfnisse anpassen und im Vollbildmodus ausführen. Fotos lassen sich in Perspektive und Farben korrigieren. Auch für die Retusche stehen eine Vielzahl von Funktionen zur Verfügung.

Wer noch nie mit GIMP oder einem vergleichbaren Programm gearbeitet hat, wird von dem großen Funktionsumfang etwas überfordert sein. Auf Youtube finden sich erfreulicher weise viele tolle Tutorials, die einem die Grundfunktionen ganz leicht erklären. Nach einer kurzen Einarbeitungsphase sollte dem eigenen Fotografen-Glück nichts mehr im Weg stehen.

» ACDsee

ACDsee ist nicht nur der Name einer äußerst erfolgreichen Rockband, sondern auch eine Software für Fotografen und fortgeschrittene Anwender. So enthält die kostenpflichtige Software alle Features, die bei keiner professionellen Fotobearbeitungs-Suite fehlen dürfen.

ACDSee lässt sich einfach bedienen und bietet dem Anwender einen großen Funktionsumfang und viele Werkzeuge. Bereits seit vielen Jahren setzt ACDSee Maßstäbe, wenn es um Sortierung bei Bildern geht. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig und das Programm reagiert schnell.

Ob man beispielsweise viele Bilder gleichzeitig umbenennen oder die Größe ändern möchte, für viele Anwendungen die normalerweise mühsam wären, bietet die Stapelverarbeitung eine schnelle Hilfe. Auch Anfänger werden sich schnell mit ACDSee anfreunden, denn die Benutzeroberfläche ist optisch ansprechend gestaltet und lässt sich leicht bedienen.

» Paint.Net

Keine Lust auf Tutorials? Du suchst eine kostenlose Software, mit dem du schnell und ohne Einarbeitung deine Ideen umsetzen kannst? Mit Paint.net kannst du im Handumdrehen deine Fotos bearbeiten und optimieren. Dafür brauchst du keine teure Software oder Vorkenntnisse.

Jeder, der gerne fotografiert kennt das: Die Fotos sind zu hell oder zu dunkel, manche haben einen Farbstich oder sind teilweise unscharf. Auf anderen Bildern wiederum haben Menschen oder auch Tiere Rote Augen, oder beim Abdrücken läuft jemand ins Bild. Mit Paint.net kannst du kleinere Änderungen ganz einfach selbst umsetzen.

 

Fazit: Für welche Software du dich auch entscheidest, alle drei haben ihre Vorteile und werden dir bestimmt weiterhelfen. Mit ein bisschen Übung holst du so ganz schnell Beste aus deinen Fotos heraus. Wenn du Fragen zur Bedienung der Programme hast, kannst du dich natürlich auch jederzeit über das Kontaktformular an uns wenden. Wir werden versuchen, deine Fragen so schnell wie möglich zu beantworten!